Reise Storno

Das Forum für Fragen zur An- und Abreise nach Malta
sisyphos
Beiträge: 2
Registriert: So 20. Sep 2020, 12:05

Reise Storno

Beitrag von sisyphos » So 20. Sep 2020, 12:17

Hallo liebe Maltafreunde,

meine Frau und ich haben eine Reise von D nach Malta für Oktober vor Corona gebucht. Jetzt hat meine Frau Sorgen wegen der Temperaturmessungen und eventueller Quarantäne. Sie fürchtet, dass zum Beispiel ihre Temperatur vor Aufregung oder hoher Aussentemperatur oder sonstigen Gründen zufällig "zu hoch" sein könnten. Aus beruflichen Gründen macht sie ohnehin alle 14 Tage einen Coronatest und ist bisher immer negativ. Der letzte Test vor der Reise wäre aber praktisch erst am Tag nach unserer Anreise.....

Die offiziellen Informationen sind uns bekannt, aber kann jemand aus eigener Erfahrung etwas dazu schreiben?

Benutzeravatar
Simore
Beiträge: 18
Registriert: Sa 28. Dez 2019, 10:46

Beitrag von Simore » Mo 21. Sep 2020, 17:13

@sisyphos also ich kann dir sagen es ist absolut entspannt.
Bisher werden die Temperaturen nur stichprobenartig gemessen, egal wo du hin reist. Wie es in den Medien geschrieben wird mit "Temperaturmessung bei der Ankunft am Flughafen" stimmt einfach nicht.
Eine Freundin von mir ist letzte Woche nach Sizilien geflogen, da hat man sich nicht mal für das Formular interessiert.
Gestern ist ein Freund von mir nach Malage geflogen, da hat man weder Temperatur gemessen, noch sich für ein Formular interessiert. Du kannst absolut sorgenfrei meiner Meinung nach hinfliegen.

Robert
Beiträge: 19
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 20:05

Beitrag von Robert » Mo 21. Sep 2020, 17:15

also ich war vor 2 Wochen auf Malta und wir konnten ganz normal einreisen. Es gab weder bei der Einreise auf Malta eine Temperaturmessung, noch bei der Einreise in Deutschland bei der Rückkehr. Das funktioniert ohne große Probleme. Die Sorgen wie deine Frau hatte ich übrigens auch :D
Die Außentemperatur hat aber nix mit der Körpertemperatur zu tun und außerdem kann man immer noch sich notfalls eine kalte Wasserflasche bei der Ankunft holen und dann an die Stirn halten :D
aber wie Simore schon schreibt, gibt es aktuell im Grunde keine Messungen.
Wünsche schon mal schönen Urlaub.

Sandra
Beiträge: 3
Registriert: So 5. Jan 2020, 23:07

Beitrag von Sandra » Mo 21. Sep 2020, 17:15

sisyphos hat geschrieben:
So 20. Sep 2020, 12:17
Die offiziellen Informationen sind uns bekannt, aber kann jemand aus eigener Erfahrung etwas dazu schreiben?
Keine Messungen, so wie es überall in den Medien geschrieben wird. Es interessiert keinen Mensch.

Jörn
Beiträge: 6
Registriert: Mi 23. Sep 2020, 10:29

Beitrag von Jörn » Mi 23. Sep 2020, 10:32

Eine Einreise ist ohne Probleme möglich. bei uns hat man keine Temperaturmessung gemacht. ich hatte aber genau die gleichen Sorgen anfangs. Wobei es Banane ist anzunehmen, dass die Körpertemperatur bei hoher Außentemperatur ansteigt :D

sisyphos
Beiträge: 2
Registriert: So 20. Sep 2020, 12:05

Beitrag von sisyphos » Do 1. Okt 2020, 21:43

Guten Abend zusammen,

ich/ wir danken euch für eure Antworten und wir werden am Sonntag abfliegen, falls es nicht doch noch eine Reisewarnung gibt und der Flug ausgesetzt wird. Es scheint wie immer und überall zu sein: nichts wird so heiß gegessen, wie es (medial )gekocht wird. ;)

Tschüüüss

Robert
Beiträge: 19
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 20:05

Beitrag von Robert » Fr 2. Okt 2020, 17:14

@sisyphos hast du absolut recht.
Wäre cool, wenn du am Sonntag oder die Tage dann noch kurz schreibst ob alles geklappt hat :)

Benutzeravatar
Simore
Beiträge: 18
Registriert: Sa 28. Dez 2019, 10:46

Beitrag von Simore » Fr 9. Okt 2020, 00:10

würde mich auch interessieren wie es geklappt hat :)

Ludwig
Beiträge: 3
Registriert: Fr 9. Okt 2020, 00:16

Beitrag von Ludwig » Fr 9. Okt 2020, 00:18

@sisyphos vor allem würde mich am meisten interessieren, ob ihr habt Fieber messen müssen :D

Zweiestrellas
Beiträge: 1
Registriert: Sa 10. Okt 2020, 09:31

Beitrag von Zweiestrellas » Sa 10. Okt 2020, 09:52

Hallo,
wir sind ganz neu im Forum, haben aber die gleichen Fragen.
Wir haben Malta pauschal gebucht vom 23.12. bis 2.1. im Apartment an der Bucht gegenüber von Valetta. Momentan scheint ja alles unkompliziert zu sein. Wie schätzt ihr die Entwicklung ein - ist die Gefahr groß, dass durch irgrndwelche Riesenpartys Malta kurzfristig zum Risikogebiet wird und wir nicht mehr reinkommen - oder schlimmer: nur noch mit Quarantäne wieder raus? Wie ist die Stimmung dazu auf der Insel?
Für Einschätzung und Tipps wären wir dankbar!
Viele Grüße und allen, die gerade dort sind, eine tolle Zeit,
Zweiestrellas

Antworten