Kosten für Essen auf Malta

Das Forum für alle Fragen zum Essen und Trinken auf Malta
Antworten
Vanessa
Beiträge: 8
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 15:19

Kosten für Essen auf Malta

Beitrag von Vanessa » Sa 2. Mai 2020, 15:20

Hi zusammen,

wir fliegen im Herbst nach Malta und ich freu mich schon sehr darauf. Mein Freund ist schon ganz genervt, weil ich bereits monatelang davor plane. Wozu ich allerdings noch keine richtigen Infos gefunden habe, wie viel so das Essen auf Malta kostet.
Kann mir vielleicht jemand dazu mehr sagen?

Danke euch :)

LG, Vanessa

Benutzeravatar
Simore
Beiträge: 18
Registriert: Sa 28. Dez 2019, 10:46

Beitrag von Simore » Sa 2. Mai 2020, 15:21

hi erst mal,
kann ich absolut verstehen. ich habe unsere Malta Reise auch schon ewig vorher geplant und am liebsten würde ich ja dorthin auswandern, allerdings möchte mein Freund nicht. :cry:

Kommt drauf an was ihr dort so essen möchtet...es gibt wie immer unterschiedlich teure Restaurants.

Benutzeravatar
Malteser
Beiträge: 15
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 11:06

Beitrag von Malteser » Sa 2. Mai 2020, 18:14

Du kriegst in einem billigen Restaurant auch schon für 7 - 10 Euro pro Person was. Darfst halt dann nicht allzu viel erwarten ;)

IceCreamLover
Beiträge: 11
Registriert: Do 28. Mai 2020, 19:09

Beitrag von IceCreamLover » Sa 6. Jun 2020, 22:03

Hallo Vanessa!
Die Lebenshaltungskosten in Malta sind nicht hoch, manchmal niedriger als in einigen italienischen Städten. Restaurants sind nicht teuer und Supermärkte auch nicht.
Für ein Abendessen in einem Restaurant kannst du 10 Euro oder mehr ausgeben, natürlich abhängig davon, was du isst und wohin du gehst. Im Allgemeinen ist das Essen in Malta jedoch billig

Robert
Beiträge: 19
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 20:05

Beitrag von Robert » Sa 6. Jun 2020, 23:06

Supermärkte sind doch finde ich auch erstaunlich billig. man muss ja auch bedenken, dass alles per Schiff/Flugzeug auf die Insel gebracht werden muss. Da gibts deutlich teurere Inseln.

Benutzeravatar
Malteser
Beiträge: 15
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 11:06

Beitrag von Malteser » Sa 6. Jun 2020, 23:07

liegt aber halt auch daran, weil die Seeverbindung nicht allzu weit von Sizilien weg ist. ;)

Jörn
Beiträge: 6
Registriert: Mi 23. Sep 2020, 10:29

Beitrag von Jörn » Mi 23. Sep 2020, 10:51

tatsächlich hat mich es eher gewundert, wie günstig die Lebensmittel auf Malta doch waren. Man darf ja auch nicht vergessen, dass es eine Insel ist und du alles per Schiff und Flugzeug dorthin bringen musst. Teurer als Österreich und Italien ist es auch nicht und beide Länder kannst du auf dem Landweg erreichen.

Antworten